9 Tipps um erfolgreich Unterschriften zu sammeln

Damit DEMOKRATIE IN BEWEGUNG im September auf dem Wahlzettel steht, müssen wir Unterschriften sammeln – bis zu 2.000 pro Bundesland.

Das heißt für uns: raus auf die Straße! Hunderte Freiwillige sammeln schon fleißig überall in Deutschland – und es wäre toll, wenn Du uns helfen würdest! Es kostet ein bisschen Überwindung, fremde Leute anzusprechen. Deswegen haben wir Dir hier ein paar Tipps zusammengestellt.

  1. Sammle erstmal die Einfachsten ein

    Hast du schon selbst unterschrieben? (Ist immer ein guter Anfang!) Wie sieht es mit Deiner besten Freundin aus? Deiner Oma? Deinen Kolleg/innen? Das sind die Leute, die Dir so vertrauen, dass sie auf jeden Fall unterschreiben.

  2. Deine Nachbarschaft ist der beste Ort

    Viele Leute auf Deiner Straße haben dich schon mal gesehen und wissen im besten Falle wer Du bist. Nach dem Feierabend Unterschriften zu sammeln ist eine gute Idee. Dann sind die meisten Leute entspannt und freuen sich nach Hause zu kommen.

  3. Du brauchst keinen Stand und auch kein T-Shirt

    Du brauchst noch nichtmal Flyer. Alles was Du brauchst ist eine Unterlage oder ein Klemmbrett mit Unterschriften-Formularen und Dein schönstes Lächeln. Ein Stand schafft nur Distanz.

  4. Lass Dich nicht auf lange Diskussionen ein

    Das bringt nichts außer Heiserkeit. Die Person entscheidet in den ersten 10 Sekunden, ob sie unterzeichnet oder nicht. Wenn jemand nicht unterzeichnet, dann wünsch ihr/ihm einen schönen Tag und frag die nächste Person.

  5. Sprich Leute an, die Dir ähnlich sind

    Leute vertrauen anderen Menschen eher, wenn sie sich selbst wieder erkennen.

  6. Suche Leute, die unsere Ideale unterstützen und gerade gute Laune haben.

    Parks, Kneipen, lokale Greenpeace oder Amnesty International Treffen sind da super. Außerdem kannst Du Leute gewinnen, selbst Unterschriften zu sammeln.

  7. Integriere das Sammeln von Unterschriften in Deinen Alltag.

    Auf dem Weg zur Arbeit in der Straßenbahn, beim Bäcker, all das sind Möglichkeiten, um zwischendrin Unterschriften zu sammeln. Sammle lieber jeden Tag ein paar, so hast du auch mehr Lust.

  8. Leg ab und zu eine Pause ein.

    Nicht vergessen: Fremde Menschen sind sehr skeptisch, wenn es darum geht, ihre Adresse für eine Partei zu geben. Die Erfolgsquote liegt bei ca. 10 Prozent (10 ansprechen, 1 Unterschrift). Also lass Dich nicht frustrieren.

  9. Lass Dich nicht entmutigen.

    Was Du hier machst, ist echt klasse. Du hilfst dabei, die Demokratie wiederzubeleben. Manche Leute finden Parteien doof, lass Dich davon nicht verunsichern. Wir sind stolz auf Dich und dankbar für Deine Hilfe.Gemeinsam schaffen wir das! Werde jetzt Teil unseres Teams – auf dem Marktplatz organisieren sich die Leute überall in Deutschland. Wenn du gern zusammen sammelst, guck mal rein, ob du Menschen in Deiner Umgebung findest.

    Hier ein Vorschlag, wie Du Leute ansprechen kannst:

    Halte den Ansprachetext kurz: „Guten Tag (hier ist euer schönstes Lächeln gefragt). Ich sammle Unterschriften für Demokratie in Bewegung. Wir sind eine neue Partei, die zur Bundestagswahl auf den Wahlzettel möchte. Dafür brauchen wir 2.000 Unterschriften allein in Bundesland . (Kladde hinreichen und Stift anbieten). Möchten Sie auch unterschreiben?“

    Ca. 1/3 der erfolgreichen Kontakte (=ausgefülltes Formular) enden hier mit der Unterschrift.

    Jede Entgegnung wird kurz beantwortet und mit dem erneuten Hinweis auf das Formular abgeschlossen: „Seid ihr eine Partei?“ „Ja. Wir haben uns dieses Jahr gegründet, weil wir den politischen Betrieb grundlegend verändern wollen. Bei DiB werden alle Entscheidungen von der Basis getroffen statt Fraktionszwang von oben. Damit wir auf dem Wahlzettel stehen, brauchen wir Ihre Unterschrift.“

    Nicht zu viele Details zum Programm … es geht um Unterschriften!

    Wir freuen uns Dich bald auf der Straße zu sehen.

7 thoughts on “9 Tipps um erfolgreich Unterschriften zu sammeln

  1. Sind die amtlichen Bescheinigungen des Wahlrechts auf den Formblättern für die Unterstützungsunterschrift zwingend notwendig, damit die Unterschrift zählt?

  2. Ja. Aber die Unterschriften können auch nur mit der Erlaubnis zur Bescheinigung an die jeweilige Adresse geschickt werden und wir kümmern uns dann um die Bescheinigung beim jeweiligen Wahlamt.

  3. Bis wann müssen die ausgefüllten Blätter bei euch in Mü vorliegen. itte rasch antworten. Danke!
    regine L

  4. Guten Tag, bitte sende unterschriebene Formblätter einfach so schnell wie möglich ab. Offiziell müssen wir die Dokumente, bestätigt durch die Gemeinden, spätetstens am 17.07.17 beim Landeswahlleiter eingereicht haben. Entsprechend sollten sie uns, wenn sie schon bestätigt sind, spätestens am Freitag den 15. erreichen. Wenn die Bestätigung der Gemeinde noch offen ist, dann gerne schon eine Woche früher, da die Ämter teils lange Bearbeitungszeiten haben. Vielen Dank für deine Unterstützung, Melanie

  5. wo kann man sehen, wie viele Stimmen in jedem bundesland schon gesammelt wurden? das gehört eigentlich unbedingt auf die website unter „aktuell“!
    außerdem vermisse ich den flyer zum ausdrucken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.