Alltagsrassismus: ein Gespräch mit Betroffenen

Internet 4 Mrz

Alltagsrassismus: ein Gespräch mit Betroffenen

Videokonferenz 4. Mrz 19:30 , virtuelle Konferenz – bundesweit (DiB2), Internet

Diskriminierung, Offener Zoom-Call, Vielfalt

virtuelle Konferenz – bundesweit (DiB2)
Zoom
, Internet

Diskriminierung hat viele Facetten: Menschen werden aufgrund ihres Geschlechts, ihrer Religionszugehörigkeit, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer körperlichen Ausprägungen oder einer Vielzahl weiterer Aspekte abgewertet, verspottet, ausgegrenzt und bedroht. Vielfach werden sie von der Mehrheitsgesellschaft nicht wahrgenommen. Somit ist für ihre Bedürfnisse kein Platz, ihre Probleme werden ignoriert. Aber genau diese Vielfalt bereichert unsere Gesellschaft und durch sie können wir viel bessere Lösungen finden, die allen zu Gute kommen. Um das umzusetzen, bedarf es Strukturen, die diesen Menschen Raum geben. Deshalb gibt es bei DEMOKRATIE IN BEWEGUNG die Vielfaltsquote.

Wir laden Sie herzlich am 04.03.2021 um 19:30 Uhr zu unserer nächsten Online-Veranstaltung ein, in der drei Kandidat*innen zu Wort kommen, die diese Vielfaltsquote bei der nächsten Bundestagswahl für sich beanspruchen. Sie wollen sich im Dialog einer besonderen Form von Diskriminierung widmen: dem Rassismus. Dieser ist in unserer Gesellschaft alltäglich, ob in persönlichen Begegnungen oder strukturell verankert. Wie geht es Menschen, die diesen tagtäglich erfahren? Wie können Nicht-Betroffene unterstützen? Was sollte Mensch prinzipiell beim Thema Rassismus beachten? Ein Gespräch mit anschließendem Kurzvortrag und Diskussion.

So kannst Du mitmachen – bitte die entsprechende Zeile klicken, um den erklärenden Text zu öffnen:

Teilnahme per PC

Folge diesem Link

Variante a) Teilnahme über PC-Programm
Dort erhältst Du die passende Datei zum Download und Installieren des Zoom-Programms. Nach dem Programm-Start gib als Meeting-ID die 946-434-4297 ein und gib Deinen Namen ein. Das Passwort ist „29042017“. Du kannst per Computer-Audio hören und reden. Falls das nicht geht, verwende ein Telefon (s.u.)
Dein Computer-Mikrofon ist beim Beitritt zum Meeting stumm geschaltet (denke also daran, über das Mikrofon-Symbol Dein Mikro anzustellen, bevor Du sprichst). Video ist standardmäßig auch aus. Schalte die Webcam über das passende Icon ein.

Variante b) Teilnahme über den Web-Browser
Ignoriere den Datei-Download und klicke unten auf den Link „Having issues with Zoom Client? Join from Your Browser/Haben Sie Probleme mit Zoom Client? Mit Ihrem Browser anmelden„. Gib Deinen Namen ein, trete bei und stimme den Nutzungsbedingungen zu. Klicke auf „An Audio per Computer teilnehmen“ und erlaube Deinem Browser Zugriff auf Dein PC-Mikrofon. Das Mikrofon ist beim Beitritt zum Meeting stumm geschaltet (denke also daran, über das Mikrofon-Symbol Dein Mikro anzustellen, bevor Du sprichst). Wenn Du dich per Kamera dazu schalten lassen willst über „Video starten“, erlaube Deinem Browser Zugriff auf die PC-Kamera.

Teilnahme per Smartphone

Installiere und verwende die ZOOM Cloud Meetings App aus dem App bzw. Play Store. Drücke den Button „An Meeting teilnehmen“ rechts unten. Gib 946-434-4297 als Meeting-ID ein und ersetze den Geräte-Namen durch deinen Namen. Über „Dem Meeting beitreten“ kommst Du dazu. Das Passwort ist „29042017“. Erstmalig musst Du die Nutzungsbedingungen akzeptieren und die Zugriffsberechtigungen auf Mikrofon und Kamera erteilen. Klicke dann unten beim Mikrofon-Symbol auf „via Geräte Audio anrufen“. Über das Mikrofon- und dem Video-Symbol kannst Du den Ton / das Kamera-Bild ein- und ausschalten.

Teilnahme per Telefon

Wähle dich per Telefon über die Nr. 030-30806188 ein und gib die 946-434-4297 (Sitzungs-ID) und abschließend die # über die Telefontastatur ein. Drücke noch einmal #. Über *6 kannst du die anfängliche Stumm-Schaltung aus- und wieder einstellen.

Wir freuen uns auf Euch!