Geschlechtsneutrale Sprache führt zum Ziel

Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus einem Wörterbuch.

Dominanz der männlichen Form  Im Deutschen, wie auch in vielen anderen Sprachen dieser Welt, dominiert die männliche Form, wenn männliche sowie nichtmännliche Personen damit gemeint sind. Das schimpft sich dann Generisches Maskulinum. So sind zum Beispiel bei dem Wort Lehrer in der Mehrzahl sowohl Lehrer als auch Lehrerinnen gemeint. Im Kopf der meisten Menschen formt sich […]

Weiterlesen…