In Aachen, Berlin und Bremen haben sich am vergangenen Wochenende Menschen getroffen, um zu reflektieren, was seit der Gründung von DEMOKRATIE IN BEWEGUNG passiert ist und den Blick nach vorne, auf eine neue Vision für die Partei zu richten.

Nachlese und Reflexion

Im Mittelpunkt der Treffen stand der “DiB-Spirit”, unsere interne Kommunikation und Kultur. Unter dem Motto „Fehler sind Erfahrungen, die uns noch fehlen“ haben wir Ausschau gehalten, unter welchen Umständen der DiB-Spirit leidet und wie wir dafür Sorge tragen können, dass immer wieder nachjustiert werden kann.

Bewegliche Strukturen

In einer gemeinsamen Videokonferenz am Sonntag wurde deutlich, dass klare und doch bewegliche Strukturen eine Voraussetzung sind, um unseren politischen Inhalten den notwendigen Rahmen zu geben.

Der DiB Spirit wird ganz wesentlich davon getragen, wie wir miteinander umgehen. Hierfür haben wir Kommunikationsregeln, die Orientierung bieten. Schulungen und Workshops sollen zukünftig helfen, das Bewusstsein dafür zu vertiefen.

Volle Kraft voraus!

Zum Abschluss des Wochenendes ist ein Bild entstanden, das einem Schiff gleicht. Einem Schiff, das im Meer beweglich genug ist, um auf Wind und Wellen reagieren zu können und doch mit einem sicheren Steuer ausgestattet ist. Mit der DiB-Flagge am Mast hat es klare Ziele. Eine tolle Crew an Bord sorgt gemeinsam dafür, das Schiff zu den einzelnen Zielen zu führen. Allein, die auf Schiffen übliche Hierarchie passt nicht zu DiB. So wird bei uns das Ziel durch klare Aufgabenverteilung sichergestellt und nicht an Personen festgemacht. Darum, DiB ahoi!

Das Wochenende war der Auftakt eines umfassenderen Prozesses, in dem wir unsere Strategie schärfen und weitere Visionen für die Zukunft von DiB entwickeln wollen. Du willst mit uns diskutieren und den weiteren Weg von DiB mitgestalten? Hier findest Du alle Möglichkeiten mitzumachen.

Article by Anett Polzin

Beachtenswerte Beiträge

  1. Entschuldigung…
    Aber das ist das falsche Schiff.

    Wir sind nicht im 18. Jahrhundert.

    Unsere Barke ist eine des 22. Jahrhunderts und sieht eher so aus:

    Ansonsten gefällt mir die Analogie sehr gut!
    Wir sind ein Schiff.

    Genauso, wie die anderen Parteien auch.

    Wir haben aber den Humanismus und die Diversität einer modernen Gesellschaft.

    Wir sind keine Piraten, die mit der Orange Pearl durch die Meere schiffen,
    Wir sind keine klassische Partei, die auf ihren Narrenschiffen umhersegeln.

    Wir sind diejenigen, die das wagen können, was andere noch nicht einmal zu träumen vermögen.

    Wir können zu Ufer aufbrechen, die nicht einmal auf diesem Planeten verortet sind.

  2. Birgit says:

    Schön geschrieben habt ihr das alle beide @anett und du. Ich sattel mein Einhorn und komme an Bord. Beam me Up :vulcan_salute:

  3. Hallo Birgit!

    keine Sorge! Wir haben Erfahrung im Umgang mit Einhörnern und deren artgerechten Unterbringung, wie diese Bilder aus unseren historischen Dokumenten belegen:

    image image
    image

  4. Anett says:

    … und genau darum bin ich bei DiB. :dib_spirit:
    Ihr seid KLASSE. :luv:
    Es ist Platz für jede Spezies und wir sind offen für neue Impulse, die verbinden. :vielfalt:
    Auf zu neuen Ufern.
    Herzlichst
    Anett

Diskutiere mit auf marktplatz.bewegung.jetzt

2 weitere antworten

Teilnehmer